Sebastian Schmickler
Interview
TheaterKontakte:Wie bist Du zur Schauspielerei gekommen?
Schmickler:Bereits mit 12 Jahren habe ich auf der Realschule in Remagen angefangen zu schauspielern. Eher ein Zufall, meine damalige Klassenlehrerin leitete die Schauspielgruppe und einer der männlichen Darsteller fiel aus. Und da ich in der Klasse immer ein wenig den Clown gespielt habe, hat sie mich gefragt.
Ja, und so stand ich mit 12 Jahren das erste Mal auf "den Brettern die die Welt bedeuten".
 
TheaterKontakte:Warum hast Du Dein eigenes Theaterensemble gegründet?
Schmickler:Weil ich mit der Schauspielerei nicht aufhören wollte nach der Schule. Weil ich den Menschen diese Kunst anbieten möchte, um so für einen Abend oder gar einige Tage den Menschen ein tolles Gefühl geben möchte. Ich möchte die Zuschauer für die Dauer eines Theaterstückes in eine andere Welt entführen.
 
TheaterKontakte:Was begeistert Dich an Deinem Beruf am meisten?
Schmickler:Mein Beruf ist es ja nicht wirklich, sondern ein Hobby. Es begeistert mich immer wieder, in neue Charaktere zu schlüpfen. Sich in eine Person rein zu denken, die man im wirklichen Leben vielleicht gar nicht ist. Und wenn man wie ich auf der Bühne steht, ist es immer wieder das Größte, wenn man bei einer Veranstaltung das erste Mal die Bühne betritt, in das Scheinwerferlicht schaut und die Blicke der Zuschauer spürt.
 
TheaterKontakte:Wie bringst Du Dich in der Schauspielerei weiter?
Schmickler:Ich besuche keine Kurse im klassischen Sinne. Ich bilde mich mit Fachliteratur und Zeitschriften weiter. Lese die neusten Entwicklungen und habe mit meinem Ensemble immer wieder Abende, an denen wir mit Spielen an uns und an unserer Bühnendarbietung arbeiten. Und jedes Jahr spiele ich ein neues Theaterstück mit anderen Charakteren und anderen Rollen.
 
TheaterKontakte:Gibt es eine Rolle, die Du besonders gerne mal spielen würdest?
Schmickler:Ja, ich würde sehr gerne mal eine Rolle wie die des Professor Higins in dem Musical MY FAIR LADY spielen. Ein zerstreuter, unorganisierter aber doch genialer Kopf. Aber das ist auch nur ein Charakter von vielen. Ich würde so gerne so viel spielen. Aber eins nach dem anderen.
 
TheaterKontakte:Welches Projekt hat Dir am meisten Spaß gemacht oder Dich am meisten weitergebracht?
Schmickler:Am meisten weitergebracht hat mich das Theaterstück "der zerbrochene Krug". Denn hier muss man sich nicht nur in den Charakter hinein versetzen, sondern auch in die Zeit in der das Stück spielt. Hier kommen einfach so viele Parameter zusammen, die das Spielen so besonders macht.
 
TheaterKontakte:Wenn Du nochmal wählen könntest, würdest Du Dich wieder für die Schauspielerei entscheiden?
Schmickler:Ich habe mich bereits für die Schauspielerei entschieden. Es ist mein Hobby und es ist ein tolles Hobby, das ich nie wieder missen möchte. Und ich versuche immer wieder, es weiter aus zu bauen, weiter zu entwickeln und mich selbst weiter zu bringen. Ja, ich würde mich immer wieder dazu entscheiden.
 
TheaterKontakte:Welchen Tipp würdest Du jungen Schauspielern mit auf den Weg geben?
Schmickler:Mache Dich frei von allem, was du kennst und denkst. Lasse Dich ganz auf die Charaktere ein und lebe sie. Lass Dich nicht vom Weg abbringen. Wenn Du schauspielern willst, dann tu es und sei es auch "nur" in einem Laienensemble.
 
TheaterKontakte:Vielen Dank für das Gespräch!
Bild 1
© Auf der Bühne II
Eingestellt von Sebastian Schmickler
Impressum     Datenschutz     AGB     Preisverzeichnis     RSS RSS     Mobile Ansicht
TheaterKontakte bietet Homepages und Sedcards für Schauspieler. Der Eintrag in die Schauspielerdatenbank mit Darstellung als Online-Sedcard ist kostenlos. Wer noch keine eigene Homepage hat, oder seine Web-Präsenz durch eine zweite Homepage untermauern möchte, wertet seine Sedcard zur Homepage auf. Dann erhält man auf Wunsch eine Domain und kann das Design einfach aus unseren Vorlagen auswählen. Die Daten der Online-Sedcard bzw. Homepage gibt man als Schauspieler bei TheaterKontakte also nur noch einmal ein. Das spart Zeit bei Verwaltung der Sedcard sowie Pflege der Homepage = mehr Zeit für Ihre Projekte. Wer als Schauspieler eine günstige Homepage braucht, ist bei TheaterKontakte an der richtigen Adresse. Sie haben bereits eine Homepage, sind aber nicht zufrieden mit den hohen Wartungskosten? Sprechen Sie uns an, das CMS von TheaterKontakte könnte auch bei Ihrer Homepage zum Einsatz kommen. Schauspieler sollten den mobilen Markt nicht aus den Augen lassen: die Sedcard von TheaterKontakte ist bereits auf Smartphones eingestimmt, somit machen Schauspieler auch auf ihnen eine gute Figur!

Schauspielerinnen Liste  -  Schauspieler Liste  -  Schauspieler GZSZ  -  Schauspieler Lindenstraße  -  Schauspieler Berlin  -  Schauspieler München  -  Schauspieler Köln  -  Schauspieler Hamburg  -  Schauspieler Wien 4555