Matthias Spahn
Interview
TheaterKontakte:Wie bist Du zur Schauspielerei gekommen?
Spahn:Durch meine Vorstellungen von mir, von anderen Menschen, überhaupt vom Leben.
 
TheaterKontakte:Was begeistert Dich an Deinem Beruf am meisten?
Spahn:Die Phantasie.
 
TheaterKontakte:Gibt es eine Rolle, die Du besonders gerne mal spielen würdest?
Spahn:Immer die nächste Rolle.
 
TheaterKontakte:Was arbeite ich zur Zeit?
Spahn:Zur Zeit arbeite ich, weil ohne Engagement, um nicht untätig zu sein,
am Flughafen Frankfurt am Main, am Taxiplatz Abflug T1, als Taxiberater.
Eine Tätigkeit, Rolle im Leben, mit, zwischen Fahrgästen und Taxifahrern. Beratend, helfend, organisierend, kontrollierend.
Und mein Arbeitgeber gibt mir die Möglichkeit, Theater-Engagements und Filmrollen wahrzunehmen.
 
TheaterKontakte:Welches Projekt hat Dir am meisten Spaß gemacht oder Dich am meisten weitergebracht?
Spahn:Alles im Leben führt zu weiterem im Leben, beruflich oder privat.
Manchmal wird es so wie ich es mir nicht vorgestellt habe,
manchmal, wie ich es nicht wollte. Manchmal wie ich es mir vorgestellt habe.
Die Fledermaus an der Oper Frankfurt am Main hat Spaß gemacht.
Wegen der phantasievollen Offenheit des Regisseurs und des Teams.
Doch leide ich auch mit jeder Rolle und in fast jeder Produktion.
 
TheaterKontakte:Wenn Du nochmal wählen könntest, würdest Du Dich wieder für die Schauspielerei entscheiden?
Spahn:Jetzt entscheiden für den nächsten Moment und ich zögere gerne hinaus.
Ich war so unfrei nicht anders zu können.
 
TheaterKontakte:Welchen Tipp würdest Du jungen Schauspielern mit auf den Weg geben?
Spahn:Welchen Weg, auf welche Weise Du gehst, nimm den Weg wahr, es ist Dein Weg.
Du gehst ihn so, weil Du so bist wie Du bist. Wenn Dich jemand dabei stört, dann störe Dich nicht an ihm, an ihr.
 
TheaterKontakte:Vielen Dank für das Gespräch!
Bild 1
© Rebekka Waitz
Eingestellt von Matthias Spahn
Impressum     Datenschutz     AGB     Preisverzeichnis     RSS RSS     Mobile Ansicht
TheaterKontakte bietet Homepages und Sedcards für Schauspieler. Der Eintrag in die Schauspielerdatenbank mit Darstellung als Online-Sedcard ist kostenlos. Wer noch keine eigene Homepage hat, oder seine Web-Präsenz durch eine zweite Homepage untermauern möchte, wertet seine Sedcard zur Homepage auf. Dann erhält man auf Wunsch eine Domain und kann das Design einfach aus unseren Vorlagen auswählen. Die Daten der Online-Sedcard bzw. Homepage gibt man als Schauspieler bei TheaterKontakte also nur noch einmal ein. Das spart Zeit bei Verwaltung der Sedcard sowie Pflege der Homepage = mehr Zeit für Ihre Projekte. Wer als Schauspieler eine günstige Homepage braucht, ist bei TheaterKontakte an der richtigen Adresse. Sie haben bereits eine Homepage, sind aber nicht zufrieden mit den hohen Wartungskosten? Sprechen Sie uns an, das CMS von TheaterKontakte könnte auch bei Ihrer Homepage zum Einsatz kommen. Schauspieler sollten den mobilen Markt nicht aus den Augen lassen: die Sedcard von TheaterKontakte ist bereits auf Smartphones eingestimmt, somit machen Schauspieler auch auf ihnen eine gute Figur!

Schauspielerinnen Liste  -  Schauspieler Liste  -  Schauspieler GZSZ  -  Schauspieler Lindenstraße  -  Schauspieler Berlin  -  Schauspieler München  -  Schauspieler Köln  -  Schauspieler Hamburg  -  Schauspieler Wien 3977