Franziska Holitschke
Interview
TheaterKontakte:Wie bist Du zur Schauspielerei gekommen?
Holitschke:In der Schulzeit wurde mir bewusst, dass es in mir eine ungeahnte Leidenschaft gibt. Es war irgendwie das Einzige was flutschte und was ich konnte, wo ich aus mir heraustreten konnte. So stand der Entschluss schnell fest, Schauspielerin zu werden, und der Rest ging wie von selbst. Abgesehen davon, dass meine Mutter mich nach einer Schauspielerin benannt hat und es wohl Berufung ist.
 
TheaterKontakte:Was begeistert Dich an Deinem Beruf am meisten?
Holitschke:Davon abgesehen, dass es immer schwieriger wird als Schauspieler hauptberuflich arbeiten zu dürfen, alles. In welchem Job gibt es schon so eine Vielfältigkeit: Tanz, Sprache, Gesang, Forschung, Philosophie, Lehren, Lernen, Spielen - um nur einige Eigenschaften zu nennen, die einen kreativ immer in Bewegung halten.
 
TheaterKontakte:Gibt es eine Rolle, die Du besonders gerne mal spielen würdest?
Holitschke:Ich stelle mich jeder Herausforderung, wenn sie mir zusagt. Ich denke, die Rollen kommen zu mir und nicht andersherum; so eine Art Schicksal, welches mir das Leben schickt und dem ich mich stellen soll.
 
TheaterKontakte:Welches Projekt hat Dir am meisten Spaß gemacht oder Dich am meisten weitergebracht?
Holitschke:Die Rolle der Julia aus Romeo und Julia hat mich ungemein berührt. Es war meine erste Open Air Erfahrung. Wir spielten in den Sonnenuntergang hinein, einfach alles passte zusammen. Ich hatte als Julia meinen Balkon auf der Burg, auf der wir spielten, mit Blick in den Abgrund und ein Gefühl von naturalistischer Romantik unter dem Sternenhimmel breitete sich aus. Die Leidenschaft in der wahnsinnig bildreichen Sprache Shakespeares und die der Rollen haben mich mitgerissen. Diese intensive Zeit bleibt mir für immer in meinem romantisch veranlagtem Herzen.
 
TheaterKontakte:Wenn Du nochmal wählen könntest, würdest Du Dich wieder für die Schauspielerei entscheiden?
Holitschke:Das ist keine Wahl, die ich getroffen hab, es ist meine Berufung und damit muss ich jetzt klar kommen.
 
TheaterKontakte:Welchen Tipp würdest Du jungen Schauspielern mit auf den Weg geben?
Holitschke:Liebe und LEIDENschaft.
 
TheaterKontakte:Vielen Dank für das Gespräch!
Bild 1
Impressum     Datenschutz     AGB     Preisverzeichnis     RSS RSS     Mobile Ansicht
TheaterKontakte bietet Homepages und Sedcards für Schauspieler. Der Eintrag in die Schauspielerdatenbank mit Darstellung als Online-Sedcard ist kostenlos. Wer noch keine eigene Homepage hat, oder seine Web-Präsenz durch eine zweite Homepage untermauern möchte, wertet seine Sedcard zur Homepage auf. Dann erhält man auf Wunsch eine Domain und kann das Design einfach aus unseren Vorlagen auswählen. Die Daten der Online-Sedcard bzw. Homepage gibt man als Schauspieler bei TheaterKontakte also nur noch einmal ein. Das spart Zeit bei Verwaltung der Sedcard sowie Pflege der Homepage = mehr Zeit für Ihre Projekte. Wer als Schauspieler eine günstige Homepage braucht, ist bei TheaterKontakte an der richtigen Adresse. Sie haben bereits eine Homepage, sind aber nicht zufrieden mit den hohen Wartungskosten? Sprechen Sie uns an, das CMS von TheaterKontakte könnte auch bei Ihrer Homepage zum Einsatz kommen. Schauspieler sollten den mobilen Markt nicht aus den Augen lassen: die Sedcard von TheaterKontakte ist bereits auf Smartphones eingestimmt, somit machen Schauspieler auch auf ihnen eine gute Figur!

Schauspielerinnen Liste  -  Schauspieler Liste  -  Schauspieler GZSZ  -  Schauspieler Lindenstraße  -  Schauspieler Berlin  -  Schauspieler München  -  Schauspieler Köln  -  Schauspieler Hamburg  -  Schauspieler Wien 4328