Fitz Van Thom
Interview
TheaterKontakte:Wie bist Du zur Schauspielerei gekommen?
Van Thom:Mein Vater und mein großer Bruder sind mit gutem Beispiel vorangegangen und mit der Zeit stellte sich heraus, dass ich auch nur zur Schauspielerei tauge...
 
TheaterKontakte:Nur Schauspiel?
Van Thom:Ich habe Film- und Theaterregie geführt, Filme produziert, eine Stuntausbildung absolviert und ich beherrsche recht gut die Kunst der Magie- aber alles dreht sich um Bühne und Kamera...
 
TheaterKontakte:Was begeistert Dich an Deinem Beruf am meisten?
Van Thom:Das Schlüpfen in verschiedene Rollen, Ausleben der dunklen Seite des Charakters und dem Zuschauer eine Illusion zu erschaffen, die ihn in diesem Augenblick gefangen hält - eigentlich bin also ein Geiselnehmer.
 
TheaterKontakte:Ist es nicht gefährlich, so viele Persönlichkeiten in sich zu vereinen?
Van Thom:Nicht, wenn man es richtig macht und nicht vergisst, wer man ist.
 
TheaterKontakte:Gibt es eine Rolle, die Du besonders gerne mal spielen würdest?
Van Thom:Es sind so viele...
Wichtiger ist, dass man in seiner Lebensrolle, im Privaten ein besserer Mensch wird - jeden Tag ein bisschen mehr.
 
TheaterKontakte:Welches Projekt hat Dir am meisten Spaß gemacht oder Dich am meisten weitergebracht?
Van Thom:"Ich sterbe" war mein erstes Filmprojekt, das ich aus eigener Kraft selbst verwirklicht habe. Geschrieben, gedreht, geschnitten und produziert.
Das war trotz des geringen Budgets ganz schön aufregend und ich habe alles auf eine Karte gesetzt.
 
TheaterKontakte:Inwiefern auf eine Karte gesetzt?
Van Thom:Zum Beispiel habe ich den Stunt, bei dem ich von einem Auto überfahren werde, gegen den Willen sämtlicher Crewmitglieder direkt am ersten Drehtag gemacht.
Alle sagten, der Film würde den Bach heruntergehen, wenn ich mich verletzen würde, aber ich dachte: Ich will es weghaben und fertig!
 
TheaterKontakte:Wenn Du nochmal wählen könntest, würdest Du Dich wieder für die Schauspielerei entscheiden?
Van Thom:Ich denke - ja.
Es gibt keinen vergleichbaren Beruf, den ich stattdessen machen würde...
 
TheaterKontakte:Welchen Tipp würdest Du jungen Schauspielern mit auf den Weg geben?
Van Thom:Seid hart! Gebt nicht auf - denn Talent und Geduld zahlen sich irgendwann aus.
 
TheaterKontakte:Vielen Dank für das Gespräch!
Bild 1
Impressum     Datenschutz     AGB     Preisverzeichnis     RSS RSS     Mobile Ansicht
TheaterKontakte bietet Homepages und Sedcards für Schauspieler. Der Eintrag in die Schauspielerdatenbank mit Darstellung als Online-Sedcard ist kostenlos. Wer noch keine eigene Homepage hat, oder seine Web-Präsenz durch eine zweite Homepage untermauern möchte, wertet seine Sedcard zur Homepage auf. Dann erhält man auf Wunsch eine Domain und kann das Design einfach aus unseren Vorlagen auswählen. Die Daten der Online-Sedcard bzw. Homepage gibt man als Schauspieler bei TheaterKontakte also nur noch einmal ein. Das spart Zeit bei Verwaltung der Sedcard sowie Pflege der Homepage = mehr Zeit für Ihre Projekte. Wer als Schauspieler eine günstige Homepage braucht, ist bei TheaterKontakte an der richtigen Adresse. Sie haben bereits eine Homepage, sind aber nicht zufrieden mit den hohen Wartungskosten? Sprechen Sie uns an, das CMS von TheaterKontakte könnte auch bei Ihrer Homepage zum Einsatz kommen. Schauspieler sollten den mobilen Markt nicht aus den Augen lassen: die Sedcard von TheaterKontakte ist bereits auf Smartphones eingestimmt, somit machen Schauspieler auch auf ihnen eine gute Figur!

Schauspielerinnen Liste  -  Schauspieler Liste  -  Schauspieler GZSZ  -  Schauspieler Lindenstraße  -  Schauspieler Berlin  -  Schauspieler München  -  Schauspieler Köln  -  Schauspieler Hamburg  -  Schauspieler Wien 3156