Curd Berger
Interview
TheaterKontakte:Wie bist Du zur Schauspielerei gekommen?
Berger:Nun, eigentlich war es ein Kindheitstraum, den ich mir erst mit 39 Jahren erfüllte. Zu alt für eine Schauspielschule, habe ich mich direkt ins Theaterleben gestürzt.
 
TheaterKontakte:Was begeistert Dich an Deinem Beruf am meisten?
Berger:In sehr kurzer Zeit in unendlich viele Charaktere zu schlüpfen und diese überzeugend darzustellen, ist eine wunderbare Herausforderung, die ich nicht mehr missen möchte.
 
TheaterKontakte:Gibt es eine Rolle, die Du besonders gerne mal spielen würdest?
Berger:Nachdem ich mich bisher bereits als Mörder, Magier, Opfer, Polizist, Kommissar, Pfarrer, Obdachloser, Vater, Großvater, ja sogar in der Rolle Gottes erproben konnte, gibt es sicher noch viele Rollen, die ich gern einmal spielen möchte. Doch in einem schönen Märchenfilm eine Figur z.B. König darzustellen, wäre auch äußerst reizvoll.
 
TheaterKontakte:Welches Projekt hat Dir am meisten Spaß gemacht oder Dich am meisten weitergebracht?
Berger:Spaß macht am meisten immer das aktuelle Projekt.
Weiter gebracht? Leider zählt in diesem Business oftmals Vitamin B und weniger das Talent, um in eine Position zu kommen, die es einem ermöglicht, davon zu leben.
 
TheaterKontakte:Wenn Du nochmal wählen könntest, würdest Du Dich wieder für die Schauspielerei entscheiden?
Berger:Immer wieder, lediglich weitaus früher, denn diese Arbeit ist eine Bereicherung fürs Leben.
 
TheaterKontakte:Welchen Tipp würdest Du jungen Schauspielern mit auf den Weg geben?
Berger:Wenn Du in der Lage bist, wie ein Kind in die Rolle eines Cowboy oder Indianers zu schlüpfen; nicht zu spielen, sondern in dem Moment der Cowboy oder Indianer zu sein, dann mach weiter.
Kinder beherrschen sie nämlich, die kontrollierte Schizophrenie, bis man sie ihnen aberzogen hat und sie bei jedweder Darstellung Angst vor persönlichem Versagen haben.
Wer sich diese kindliche Genialität, trotz aller Erziehungseinflüsse aber erhält, muss sie nicht mühsam wieder in einer Schule erlernen.
 
TheaterKontakte:Vielen Dank für das Gespräch!
Bild 1
Impressum     Datenschutz     AGB     Preisverzeichnis     RSS RSS     Mobile Ansicht
TheaterKontakte bietet Homepages und Sedcards für Schauspieler. Der Eintrag in die Schauspielerdatenbank mit Darstellung als Online-Sedcard ist kostenlos. Wer noch keine eigene Homepage hat, oder seine Web-Präsenz durch eine zweite Homepage untermauern möchte, wertet seine Sedcard zur Homepage auf. Dann erhält man auf Wunsch eine Domain und kann das Design einfach aus unseren Vorlagen auswählen. Die Daten der Online-Sedcard bzw. Homepage gibt man als Schauspieler bei TheaterKontakte also nur noch einmal ein. Das spart Zeit bei Verwaltung der Sedcard sowie Pflege der Homepage = mehr Zeit für Ihre Projekte. Wer als Schauspieler eine günstige Homepage braucht, ist bei TheaterKontakte an der richtigen Adresse. Sie haben bereits eine Homepage, sind aber nicht zufrieden mit den hohen Wartungskosten? Sprechen Sie uns an, das CMS von TheaterKontakte könnte auch bei Ihrer Homepage zum Einsatz kommen. Schauspieler sollten den mobilen Markt nicht aus den Augen lassen: die Sedcard von TheaterKontakte ist bereits auf Smartphones eingestimmt, somit machen Schauspieler auch auf ihnen eine gute Figur!

Schauspielerinnen Liste  -  Schauspieler Liste  -  Schauspieler GZSZ  -  Schauspieler Lindenstraße  -  Schauspieler Berlin  -  Schauspieler München  -  Schauspieler Köln  -  Schauspieler Hamburg  -  Schauspieler Wien