Christopher Krieg
Person
Jahrgang1961
GeburtsortFrankfurt am MAin
HauptwohnsitzEssen/Ruhr
WohnmöglichkeitenBerlin, München, Hamburg, Stuttgart
Ethnische Erscheinungmitteleuropäischer Raum
Spielalter46 bis 56
Größe1,90 m
Gewicht81
Haarfarbedunkelblond
Augenfarbeblau-grau
Tattookeine
Konfektion98
Schuhgröße44
Hutgröße59
Sprache(n)Deutsch (Muttersprache), Englisch
Dialekt(e)Hessisch (Heimatdialekt), Bayerisch, Rheinisch, Norddeutsch, Pfälzisch, Sächsisch, Schwäbisch, Wienerisch, Schweizerdeutsch
Führerschein(e)
  • Auto (B)
  • Traktor/Mofa (T)
  • Moped (M)
StimmlageBariton
Sport
  • Handball
  • Mountainbike
  • Rudern
  • Volleyball
Gesang
  • Musical
  • Operette
Sprache
  • Hörbuch
  • Hörspiel
  • Moderation
  • Synchronsprechen
FertigkeitenWindsurfen(Schein) + Bühnenkampf + Bühnenfechten + Katamaransegel(Schein)
+ Entwurf und Ausführung von Managementtrainingsseminaren (Teambildung + Rhetorik)
KenntnisseEs gibt nichts in diesem Beruf was ich nicht schon gemacht hätte.
Erfahrung im TV + Filmdreh, Schauspiel + Operette + Oper(Sprechrolle)+ Synchron + Sprechertätigkeiten + Infotainment + Entwurf und Ausführung von Managmenttrainingsseminaren
Auszeichnungen1994 Förderpreis des Fördervereins des Schauspielhauses Münster
2016 Publikumspreis Burgfestspiele Jagsthausen für den Götz im "Götz von Berlichingen-Der Ritter mit der eisernen Hand"
Ausbildung
 
1984-85Actors Institute London
1982-1984Neue Münchner Schauspielschule
Engagements (Auswahl)
 
TV
2017Lindenstraße  - Rolle: Dr. Wohlfahrt  - Regie: Kerstin Krause  -  WDR
2013Alles was zählt  - Rolle: Oliver Garch  - Regie: René Wolter  -  RTL
2010Soko Köln-Schöne Aussicht  - Rolle: Martin Blomenkamp  - Regie: Peter Stauch  -  ZDF
2008Sturm der Liebe  - Rolle: Moritz Linder  - Regie: Diverse  -  ARD
2008Der Staatsanwalt-Tod eines Schülers  - Rolle: H.Urdenbach  - Regie: Boris Keidies  -  ZDF
2008Verbotene Liebe  - Rolle: Carsten Peters  - Regie: Diverse  -  ARD
2007Unter Uns  - Rolle: Ulrich Weigel  - Regie: Diverse  -  ARD
2007Soko 5113-Schattenseiten  - Rolle: Stefan Fleiter  - Regie: Peter Stauch  -  ZDF
2006Verbotene Liebe  - Rolle: Carsten Peters  - Regie: Daniel Anderson  -  ARD
2006Tatort-Der Finger  - Rolle: Bruno  - Regie: Peter Fratzscher  -  ARD
2005Siska-Bis ins Grab  - Rolle: Dozent  - Regie: H.J. Tögel  -  ZDF
2005Ein Fall für B.A.R.Z.  - Rolle: Richie  - Regie: Tanja Roitzheim  -  ARD
2005Der Alte-Racheengel  - Rolle: Dr. Kleinert  - Regie: H. Griesmayer  -  ZDF
2005Die Rosenheimcops-Der Tod kommt auf Kufen  - Rolle: Otto Dillinger  - Regie: Martin Kinkel  -  ZDF
2005Soko 5113-Mord verjährt nicht  - Rolle: Martin Tann  - Regie: Jörg Schneider  -  ZDF
2005Siska-Liebe vor dem Tod  - Rolle: Chirurg  - Regie: H.J. Tögel  -  ZDF
2004Mit Herz und Handschellen-Der Kronzeuge  - Rolle: Anwalt  - Regie: Jo Henschel  -  SAT 1
2003Siska-Tödlicher Zwiespalt  - Rolle: Richter Hornbach  - Regie: H.J. Tgel  -  ZDF
2003Unter VErdacht-Morgenröte  - Rolle: Markus Zell  - Regie: Uwe Friessner  -  ZDF
2002Die Rettungsflieger-Gehen oder Bleiben  - Rolle: Herbert  - Regie: Bodo Schwarz  -  ZDF
2002Soko Leipzig-Mord ist sein Hobby  - Rolle: Ulf Kamphausen  - Regie: Patrick Winczewski  -  ZDF
2001-2005Die Fallers  - Rolle: Peter Riemer  - Regie: Diverse  -  SWR
2001Soko 5113-Der letzte Flug  - Rolle: Hans Ringer  - Regie: Zbynek Cerven  -  ZDF
2001Soko 5113-Endstation Floßlände  - Rolle: Andi Rückert  - Regie: Bodo Schwarz  -  ZDF
2000Der Alte-Tod eines Spielers  - Rolle: Lutz Martens  - Regie: Gero Erhard  -  ZDF
2000Küstenwache Raubtaucher  - Rolle: Ulf Obuch  - Regie: Carl Lang  -  ZDF
2000DEr Alte-Der Tod ist gerecht  - Rolle: Werner Hofbauer  - Regie: Gero Erhard  -  ZDF
1999Mallorca  - Rolle: Hugo Polzer  - Regie: Diverse  -  Pro 7
1999Die Wache-Der Brief  - Rolle: Werner Benz  - Regie: John van de Rest  -  RTL
1999Siska-Das letzte Konzert  - Rolle: Helmut Rode  - Regie: H.J. Tögel  -  ZDF
1999Dr.Stephan Frank  - Rolle: Harry  - Regie: Josef Orr  -  RTL
1998-1999Marienhof  - Rolle: Andy Hackhofer  - Regie: Diverse  -  ARD


Film
1993Rennschwein Rudi Rüssel  - Rolle: Fußballer Bert  - Regie: Peter Timm


Theater
2017/2018Bella Figura  - Rolle: Eric Blum  - Regie: Thomas Goritzki  -  Konzertdirektion Landgraf
2017Mandragola  - Rolle: Calimcco  - Regie: Frank L. Engel  -  Fritz Remond Theater am Zoo/FFM
2017The Kings Speech  - Rolle: Bertie/George VI  - Regie: Prof.Claus Helmer  -  Theater an der Kö/Düsseldorf
2016/2017Auf und Davon  - Rolle: Charly Jackson  - Regie: Pia Hänggi  -  Komödie Frankfurt
2016Die Wunderübung  - Rolle: Valentin  - Regie: Peter Kühn  -  Fritz Remond Theater am Zoo/FFM
2016Götz von Berlichingen  - Rolle: Götz von Berlichingen  - Regie: Jean Claude Berutti  -  Burgfestspiele Jagsthausen
2016Der Name der Rose  - Rolle: Berard Gui  - Regie: Eva Hosemann  -  Burgfestspiele Jagsthausen
2015Zauberhafte Zeiten  - Rolle: Chris Redford  - Regie: Folker Bohnet  -  Komödie Frankfurt
2015Unsere Frauen  - Rolle: Max Andreani  - Regie: Frank L. Engel  -  Fritz Remond Theater am Zoo/FFM
2015Auf und davon  - Rolle: Charly Jackson  - Regie: Martin Böhnlein  -  Festspiele Heppenheim
2015Amphitryon  - Rolle: Amphitryon  - Regie: Pia Hänggi  -  Festspiele Heppenheim
2014Der Vorname  - Rolle: Vincent Larchet  - Regie: Frank L. Engel  -  Fritz Remond Theater am Zoo/FFM
2014Taxi-Taxi  - Rolle: John Smith  - Regie: Pia Hänggi  -  Festspiele Heppenheim
2013/2014The Kings Speech  - Rolle: Bertie/George VI  - Regie: Prof.Claus Helmer  -  Fritz Remond Theater am Zoo/FFM
2013Und das am Hochzeitsmorgen  - Rolle: Timothy Westerby  - Regie: Folker Bohnet  -  Komödie Frankfurt
2013Ein Sommernachtstraum  - Rolle: Oberon/Theseus  - Regie: Martin Böhnlein  -  Festspiele Heppenheim
2013Der süßeste Wahnsinn  - Rolle: Bernard S. Dunlop  - Regie: Pia Hänggi  -  Festspiele Heppenheim
2012-2013Die Kakusblütet  - Rolle: Julien  - Regie: Ulf Dietrich  -  Schauspielbühenen Stuttgart
2012Die Perle Anna  - Rolle: Bernard  - Regie: Manfred Langner  -  Komödie Frankfurt+Schauspielbühenen Stuttgart
2012Der Sturm  - Rolle: Prospero  - Regie: Manfred Langner  -  Schloßfestspiele Ettlingen
2011Avanti,Avanti  - Rolle: A.B.Clairborne  - Regie: Manfred Langner  -  Komödie Frankfurt
2011Boing, Boing  - Rolle: Bernard  - Regie: Frank L. Engel  -  Komödie Düsseldorf
2011Die Falle  - Rolle: Daniel Corban  - Regie: Rüdiger Hentzschel  -  Theater im Bayrischen Hof
2010Die Geisterkomödie  - Rolle: Charles Condomine  - Regie: Heinz Kreidl  -  Fritz Remond THeater am Zoo/FFM
2010Boing-Boing  - Rolle: Bernard  - Regie: Frank L. Engel  -  Komödie Frankfurt
2010Wie man Hasen jagt  - Rolle: Moricet  - Regie: Pia Hänggi  -  Festspiele Heppenheim
2010DEr Lügner  - Rolle: Lelio der Lügner  - Regie: Martin Gelzer  -  Festspiele Heppenheim
2009Im Himmel ist kein Zimmer frei  - Rolle: Paul Serval  - Regie: Pavel Fieber  -  Komödie Frankfurt
2009Die Sklavin ihres Geliebten  - Rolle: Don Juan  - Regie: Uwe von Grumbkow  -  Festspiele Heppenheim
2008/2009Die Falle  - Rolle: Daniel Corban  - Regie: Rüdiger Hentzschel  -  Fritz Remond Theater am Zoo/FFM
2008Mirandolina  - Rolle: Ritter von Ripafratta  - Regie: Martin Gelzer  -  Fritz Remond Theater am Zoo/FFM
2008Viel Lärm um Nichts  - Rolle: Benedikt  - Regie: Reinhard Friese  -  Schloßfestspiele Ettlingen
2007+2008Die Grönholm Methode  - Rolle: Fernando Porta  - Regie: Frank L. Engel  -  Fritz Remond Theater am Zoo /FFM
2006Der Wiederspenstigen Zähmung  - Rolle: Petrucchio  - Regie: Axel Stöcker  -  Festspiele Heppenheim
2006Sonny Boys  - Rolle: Ben Silverman  - Regie: Peter Kühn  -  Festspiele Heppenheim
2005Der Ritter vom Mirakel  - Rolle: Luzman  - Regie: Axel Stöcker  -  Festspiele Heppenheim
2005Der Geizige  - Rolle: Valere  - Regie: Marin Gelzer  -  Festspiele Heppenheim
2004Die Schwiegerväter  - Rolle: Armand  - Regie: Martin Gelzer  -  Festspiele Heppenheim
2004Wie es euch gefällt  - Rolle: Oliver  - Regie: Axel Stöcker  -  Festspiele Heppenheim
2003Viel Lärm um Nichts  - Rolle: Don Pedro  - Regie: Axel Stöcker  -  Burgfestspiele Dreieichenhain
1996-1998Cyrano de Bergerac  - Rolle: Cyrano  - Regie: Achim Thorwald  -  Staatstheater Wiesbaden
1996-1998Woyzeck  - Rolle: Tambourmayor  - Regie: Elke Lang  -  Staatstheater Wiesbaden
1996-1998Herr Paul  - Rolle: Helm  - Regie: Wolf Sesemann  -  Staatstheater Wiesbaden
1996-1998Abraham  - Rolle: Peter  - Regie: Thorsten Pitoll  -  Staatstheater Wiesbaden
1991-1996Nick  - Rolle: Wer hat Angst vor Virginia Woolf  - Regie: Frank Hellmund  -  Städtische Bühnen Münster
1991-1996Jupiter  - Rolle: Amphitryon  - Regie: Peter Dolder  -  Städtische Bühnen Münster
1991-1996Unmd gib uns die Schatten  - Rolle: Eugene ONeil Junior  - Regie: Peter Carp  -  Städtische Bühnen Münster
1991-1996Die Verschwörung des Fiesko zu Genua  - Rolle: Fiesko  - Regie: Achim Thorwald  -  Städtische Bühnen Münster
1991-1996Die Unvernünftigen sterben aus  - Rolle: Hermann Quitt  - Regie: Frank Hellmund  -  Städtische Bühnen Münster
1991-1996Die Minderleister  - Rolle: Hans Freiberger  - Regie: Frank Hellmund  -  Städtische Bühnen Münster
1991-1996Divara-Wasser + Blut  - Rolle: Jan van Leiden  - Regie: Dietrich Hilsdorf  -  Städtische Bühnen Münster
1990Faust 1  - Rolle: Valentin etc.  - Regie: Günther Fleckenstein  -  Luisenburg Festspiele Wunsiedel
1989Viel Lärm um Nichts  - Rolle: Claudio  - Regie: Klaus Engeroff  -  Altes Schauspielhaus Stuttgart
1988Das Glas Wasser  - Rolle: Arthur Masham  - Regie: Dr. G. Krempel  -  Burgfestspiele Mayen
1987-1991Diverse  - Rolle: Diverse  -  Konzertdirektion Landgraf
1987-1990Diverse  - Rolle: Diverse  - Regie: Verschiedene  -  Ernst Deutsch Theater HH
1987+1989+1990Verschiedene  - Rolle: Diverse  - Regie: Verschiedene  -  Schloßfestspiele Ettlingen
1985-1987Verschiedene  - Rolle: Diverse  - Regie: Verschiedene  -  Theater Heilbronn
1985Leonardo  - Rolle: Was kam denn da ins Haus  - Regie: Rainer Gerlach  -  Schloßfestspiele Ettlingen
1984Der zerbrochene Krug  - Rolle: Valentin  - Regie: Gerhard Klingenberg  -  Scala Theatro Basel
Alle Angaben eingestellt von Christopher Krieg
Bild 1
copyright Johannes Steidle
Eingestellt von Christopher Krieg
Impressum     Datenschutz     AGB     Preisverzeichnis     RSS RSS     Mobile Ansicht
TheaterKontakte bietet Homepages und Sedcards für Schauspieler. Der Eintrag in die Schauspielerdatenbank mit Darstellung als Online-Sedcard ist kostenlos. Wer noch keine eigene Homepage hat, oder seine Web-Präsenz durch eine zweite Homepage untermauern möchte, wertet seine Sedcard zur Homepage auf. Dann erhält man auf Wunsch eine Domain und kann das Design einfach aus unseren Vorlagen auswählen. Die Daten der Online-Sedcard bzw. Homepage gibt man als Schauspieler bei TheaterKontakte also nur noch einmal ein. Das spart Zeit bei Verwaltung der Sedcard sowie Pflege der Homepage = mehr Zeit für Ihre Projekte. Wer als Schauspieler eine günstige Homepage braucht, ist bei TheaterKontakte an der richtigen Adresse. Sie haben bereits eine Homepage, sind aber nicht zufrieden mit den hohen Wartungskosten? Sprechen Sie uns an, das CMS von TheaterKontakte könnte auch bei Ihrer Homepage zum Einsatz kommen. Schauspieler sollten den mobilen Markt nicht aus den Augen lassen: die Sedcard von TheaterKontakte ist bereits auf Smartphones eingestimmt, somit machen Schauspieler auch auf ihnen eine gute Figur!

Schauspielerinnen Liste  -  Schauspieler Liste  -  Schauspieler GZSZ  -  Schauspieler Lindenstraße  -  Schauspieler Berlin  -  Schauspieler München  -  Schauspieler Köln  -  Schauspieler Hamburg  -  Schauspieler Wien 10984