Christiane Höfler
Willkommen!
Dies ist eine Internetpräsenz der Schauspielerin Christiane Höfler.

Für Anfragen steht Ihnen Frau Höfler gern zur Verfügung. Verwenden Sie dafür bitte die auf der Kontaktseite ausgewiesenen Möglichkeiten.
Person
Jahrgang1975
HauptwohnsitzLeipzig
WohnmöglichkeitenBerlin, München, Hamburg, Köln, Leipzig
Ethnische Erscheinungmitteleuropäischer Raum
Spielalter25 bis 37
Größe1,60 m
Haarfarbedunkelblond
Augenfarbebraun-grün
Sprache(n)Deutsch (Muttersprache), Spanisch, Englisch
Dialekt(e)Fränkisch (Heimatdialekt), Sächsisch
Führerschein(e)
  • Auto (B)
StimmlageSopran
Tanz
  • moderner Tanz
Instrument(e)
  • Geige
  • Klavier
Gesang
  • Liedgesang
Sprache
  • Hörbuch
  • Hörspiel
AuszeichnungenNominierungen als beste Nachwuchsschauspielerin >Jahrbuch Theater heute 1999< und >Jahrbuch Theater heute 2005
SonstigesSprech-/Stimmbildnerin für SchauspielerInnen, SchauspielstudentInnen und MediensprecherInnen
Ausbildung
 
2010 & 2012Kurs "Stimme - Handlung" bei Prof. Dr. Jurij Vasiljev (Trstenice / St.Petersburg)
2010Fortbildung Linklater-Stimmtraining "biss" Berlin
2008-2011BA Sprechwissenschaft Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
1995-1998Neue Münchner Schauspielschule Ali Wunsch-König
Engagements (Auswahl)
 
Theater
2007Die Dreigroschenoper  - Rolle: Polly  - Regie: Bettina Jahnke  -  Staatstheater Cottbus
2007Romeo und Julia  - Rolle: Julia  - Regie: Matthias Thieme  -  Staatstheater Cottbus
2006Dossier Ronald Akkermann  - Rolle: Judith  - Regie: Matthias Thieme  -  GreenHouse Berlin
2006Die Katze auf dem heißen Blechdach  - Rolle: Mae  - Regie: Bettina Jahnke  -  Staatstheater Cottbus
2006Peer Gynt  - Rolle: Solveig  - Regie: Dietrich Hilsdorf  -  Staatstheater Cottbus
2005Baise moi  - Rolle: Manu  - Regie: Katka Schroth  -  freiekammerspiele Magdeburg
2005Die Jungfrau von Orleans  - Rolle: Johanna  - Regie: Lukas Langhoff  -  freiekammerspiele Magdeburg
2005Die Zofen  - Rolle: Claire  - Regie: Peter Lüder  -  Westfälisches Landestheater
2005Don Carlos  - Rolle: Elisabeth  - Regie: Bettina Jahnke  -  Staatstheater Cottbus
2005Kabale und Liebe  - Rolle: Lady Milford  - Regie: Joachim Nimz  -  Staatstheater Cottbus
2004Verkommenes Ufer Medeamaterial  - Rolle: Medea  - Regie: Lukas Langhoff  -  freiekammerspiele Magdeburg
2003Wassa Shelesnowa  - Rolle: Ljudmila  - Regie: Tobias Wellemeyer  -  freiekammerspiele Magdeburg
2003Kaspar  - Rolle: Kaspar  - Regie: Nora Somaini  -  freiekammerspiele Magdeburg
2002Kabale und Liebe  - Rolle: Luise  - Regie: Sascha Hawemann  -  freiekammerspiele Magdeburg
2002Pinocchio  - Rolle: Pinocchio  - Regie: Matthias Thieme  -  freiekammerspiele Magdeburg
2001Feuergesicht  - Rolle: Olga  - Regie: Peter Lüder  -  Südthüringisches Staatstheater Meininge
2001Die Nacht singt ihre Lieder  - Rolle: Die junge Frau  - Regie: Tobias Wellemeyer  -  freiekammerspiele Magdeburg
2001Sommernachtstraum  - Rolle: Helena  - Regie: Gerald Gluth  -  freiekammerspiele Magdeburg
2000Minna von Barnhelm  - Rolle: Franziska  - Regie: K.G.Kayser  -  Südthüringisches Staatstheater Meininge
2000Disco Pigs  - Rolle: Ferklin  - Regie: Peter Lüder  -  Südthüringisches Staatstheater Meininge
2000Der Drache  - Rolle: Elsa  - Regie: Thomas Lange  -  Südthüringisches Staatstheater Meininge
1999Bunbury  - Rolle: Cecily  - Regie: Axel Vornam  -  Südthüringisches Staatstheater Meininge
1998Disco Pigs  - Rolle: Ferklin  - Regie: Doraine Green  -  TamS München


Verschiedenes
seit 2013Dozentin für Sprechbildung  -  Sprechwissenschaftliches Institut, Martin-Luther-Universität Halle
seit 2013Dozentin für "Körper-Stimme-Kommunikation"  -  Universität Leipzig
seit 2011Dozentin für Sprechen  -  Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn-Bartholdy", Schauspielinstitut "Hans Otto"
Alle Angaben eingestellt von Christiane Höfler
Bild 1
Impressum     Datenschutz     AGB     Preisverzeichnis     RSS RSS     Mobile Ansicht
TheaterKontakte bietet Homepages und Sedcards für Schauspieler. Der Eintrag in die Schauspielerdatenbank mit Darstellung als Online-Sedcard ist kostenlos. Wer noch keine eigene Homepage hat, oder seine Web-Präsenz durch eine zweite Homepage untermauern möchte, wertet seine Sedcard zur Homepage auf. Dann erhält man auf Wunsch eine Domain und kann das Design einfach aus unseren Vorlagen auswählen. Die Daten der Online-Sedcard bzw. Homepage gibt man als Schauspieler bei TheaterKontakte also nur noch einmal ein. Das spart Zeit bei Verwaltung der Sedcard sowie Pflege der Homepage = mehr Zeit für Ihre Projekte. Wer als Schauspieler eine günstige Homepage braucht, ist bei TheaterKontakte an der richtigen Adresse. Sie haben bereits eine Homepage, sind aber nicht zufrieden mit den hohen Wartungskosten? Sprechen Sie uns an, das CMS von TheaterKontakte könnte auch bei Ihrer Homepage zum Einsatz kommen. Schauspieler sollten den mobilen Markt nicht aus den Augen lassen: die Sedcard von TheaterKontakte ist bereits auf Smartphones eingestimmt, somit machen Schauspieler auch auf ihnen eine gute Figur!

Schauspielerinnen Liste  -  Schauspieler Liste  -  Schauspieler GZSZ  -  Schauspieler Lindenstraße  -  Schauspieler Berlin  -  Schauspieler München  -  Schauspieler Köln  -  Schauspieler Hamburg  -  Schauspieler Wien 4460