Bettina Dornheim
Person
GeburtsortCoburg
WohnmöglichkeitenHamburg, München, Wien, Zürich, Franken
Ethnische Erscheinungmitteleuropäischer Raum
Spielalter48 bis 58
Größe1,61 m
Haarfarberot-braun
Augenfarbeblau
Konfektion40
Schuhgröße38
Sprache(n)Deutsch (Muttersprache), Französisch
Dialekt(e)Fränkisch (Heimatdialekt)
StimmlageMezzosopran
Tanz
  • Walzer
Gesang
  • Chanson
Sprache
  • Hörspiel
Ausbildung
 
2001Camera Acting (IFFS Berlin)
1973-1976Schauspielausbildung an der HdK Berlin
Engagements (Auswahl)
 
TV
2007Unser Charly  - Rolle: Kundin im Blumenladen  - Regie: Christoph Klünker  -  Phoebusfilm
2006Unser Charly  - Rolle: Frau Golz  - Regie: Carl Lang  -  Phoebus Film
2005Hinter Gittern  - Rolle: Untersuchungsrichterin  - Regie: Dirk Pientka  -  Grundy UFA
2003Wolffs Revier  - Rolle: Schwester Ursula  - Regie: Jürgen Heinrich  -  Nostro Film
2002Berlin, Berlin  - Rolle: Krankenschwester Petra  - Regie: Sven Unterwaldt  -  Metropol Film
2002Tatort (Filmriss)  - Rolle: Schwester Birgit  - Regie: Ralph Bohn  -  PROVOBIS
1999Alle meine Töchter  - Rolle: Ordensschwester Clemona  - Regie: Wolfgang Hübner  -  NdF
1998Alle meine Töchter  - Rolle: Ordensschwester Clemona  - Regie: Wolfgang Hübner  -  NdF
1991Florian III  - Rolle: Claudia Hofmann  - Regie: Bernd Fischerauer  -  BR
1989Starthilfe  - Rolle: Kindergärtnerin  - Regie: Jürgen Grundmann  -  Tellux Film
1979Marlitt oder die Gartenlaube  - Rolle: Die Blonde  - Regie: H.Ballmann  -  Neue berliner Filmproduktion


Film
2010Neues vom Bürgeramt Leerbach  - Rolle: Rita Dambeck  - Regie: Reinhard Günzler  -  Don Medien Berlin
2008Berlin am Meer  - Rolle: Kartenverkäuferin i.d. Oper  - Regie: Wolfgang Eissler  -  Alin Film/Warner Bros.
2007Highnoon im Bürgeramt Leerbach  - Rolle: Rita Dambeck  - Regie: Reinhard Günzler  -  Don Medien Berlin
2004Die Zunge (Kurzfilm)  - Rolle: Die Frau  - Regie: Ernst Spiessberger  -  HFF Potsdam-Babelsberg


Werbung
2004debitel Fernsehwerbung  - Rolle: Hebamme


Theater
2010Das Fussballwunder von Bern  - Rolle: Wirtin Ingrid  - Regie: Dr. Dirk Schroeter  -  Konzertdirektion Landgraf
2000Der Besuch des Prinzen  - Rolle: Monika Bergmann  - Regie: Reinhard Friese  -  Landesbühne Niedersachsen Nord
1999Kugeln überm Broadway  - Rolle: Eden Brent  - Regie: Reinhard Friese  -  DT Göttingen
1999Glaube, Liebe, Hoffnung  - Rolle: Frau Amtsgerichtsrat  - Regie: Andreas Nathusius  -  DT Göttingen
1999Die Heirat  - Rolle: Fjokla Iwanowna  - Regie: Ulrike Czermak  -  DT Göttingen
1998Der Raub der Sabinerinnen  - Rolle: Friedericke Gollwitz  - Regie: Kai Braak  -  DT Göttingen
1998Mann ist Mann  - Rolle: Witwe Begbick  - Regie: Otto Schnelling  -  DT Göttingen
1997Die Wildente  - Rolle: Gina  - Regie: Heinz Engels  -  DT Göttingen
1997Vor dem Ruhestand  - Rolle: Clara  - Regie: Otto Schnelling  -  DT Göttingen
1996Frühlingserwachen  - Rolle: Frau Gabor  - Regie: Peter Hathazy  -  DT Göttingen
1995Der Preis  - Rolle: Esther Franz  - Regie: Friedo Solter  -  DT Göttingen
1995Juno und der Pfau  - Rolle: Maisie Madigan  - Regie: Anne Hoffmann  -  DT Göttingen
1994Top Girls  - Rolle: Joyce/Win  - Regie: Johannes Zametzer  -  Stadttheater Ingolstadt
1993Jagdszenen aus Niederbayern  - Rolle: Maria  - Regie: Jutta Wachsmann  -  Das Schloss (München)
1992Minidramen  - Rolle: Alle weiblichen Rollen  - Regie: Gisela M. Schmitz  -  Kunstkeller Neuhausen (München)
1991Lumpazivagabundus + Die Familien Knieriem, Zwirn und Leim  - Rolle: Peppi  - Regie: Helmut Wiesner  -  Theater Gruppe 80 (Wien)
1990Marat/Sade  - Rolle: Rossignol  - Regie: Oswald Lipfert  -  Städtische Bühnen Nürnberg
1989Die Möwe  - Rolle: Mascha  - Regie: Daniel Karasek  -  Städtische Bühnen Nürnberg
1988Phädra  - Rolle: Aricia  - Regie: Jean François Pesenti  -  Städtische Bühnen Nürnberg
1987Kalldewey Farce  - Rolle: M  - Regie: Bruno Klimek  -  Städtische Bühnen Nürnberg
1986Das Schweigen brechen  - Rolle: Polja  - Regie: Henning Brockhaus  -  Städtische Bühnen Nürnberg
1985Im weissen Rössl  - Rolle: Klärchen  - Regie: Gerhard Hess  -  Städtische Bühnen Nürnberg
1984Oktobertag  - Rolle: Catherine  - Regie: Bruno Klimek  -  Städtische Bühnen Nürnberg
1982Minna v. Barnhelm  - Rolle: Franziska  - Regie: Inge Flimm  -  Städtische Bühnen Nürnberg
1982Der Reigen  - Rolle: Stubenmädel  - Regie: H.J. Utzerath  -  Städtische Bühnen Nürnberg
1981Nur Kinder, Küche, Kirche  - Rolle: Nutte i.d. Heilanstalt  - Regie: Wolfgang Spielvogel  -  Städtische Bühnen Nürnberg
1981Clavigo  - Rolle: Marie  - Regie: Henning Rühle  -  Städtische Bühnen Nürnberg
1980Der Geizige  - Rolle: Elise  - Regie: Jean Christian Grinevald  -  Städtische Bühnen Nürnberg
1980Trommeln in der Nacht  - Rolle: Anna  - Regie: Raymund Richter  -  Städtische Bühnen Nürnberg
1979Wie es Euch gefällt  - Rolle: Celia  - Regie: H.J.Utzerath  -  Städtische Bühnen Nürnberg
1979Hinkemann  - Rolle: Grete Hinkemann  - Regie: Raymund Richter  -  Städtische Bühnen Nürnberg
1978Wer hat Angst vor Virginia Woolf  - Rolle: Putzi  - Regie: Karl Heinz Roland  -  Städtische Bühnen Nürnberg
1977Der zerbrochene Krug  - Rolle: Eve  - Regie: Willi Schmidt  -  Städtische Bühnen Nürnberg
1976Die Dreigroschenoper  - Rolle: Lucie  - Regie: Roland Gall  -  Städtische Bühnen Nürnberg


SprecherIn
seit etwa 1995Berufstests für Bundesagentur für Arbeit  - Rolle: Anleitung  - Regie: Diverse  -  Colosseum Schallplatten
1978-1990Diverse  - Rolle: Diverse  - Regie: Diverse  -  BR Studio Nürnberg
1976-2010Literarische Lesungen  - Rolle: Diverse  - Regie: Diverse  -  Diverse


Hörbuch
1984Der Krake Kurt  - Rolle: Seepferdchen Lieselotte  - Regie: Peter Klimek  -  Colosseum Schallplatten Nürnberg
Alle Angaben eingestellt von Bettina Dornheim
Bild 1
Impressum     Datenschutz     AGB     Preisverzeichnis     RSS RSS     Mobile Ansicht
TheaterKontakte bietet Homepages und Sedcards für Schauspieler. Der Eintrag in die Schauspielerdatenbank mit Darstellung als Online-Sedcard ist kostenlos. Wer noch keine eigene Homepage hat, oder seine Web-Präsenz durch eine zweite Homepage untermauern möchte, wertet seine Sedcard zur Homepage auf. Dann erhält man auf Wunsch eine Domain und kann das Design einfach aus unseren Vorlagen auswählen. Die Daten der Online-Sedcard bzw. Homepage gibt man als Schauspieler bei TheaterKontakte also nur noch einmal ein. Das spart Zeit bei Verwaltung der Sedcard sowie Pflege der Homepage = mehr Zeit für Ihre Projekte. Wer als Schauspieler eine günstige Homepage braucht, ist bei TheaterKontakte an der richtigen Adresse. Sie haben bereits eine Homepage, sind aber nicht zufrieden mit den hohen Wartungskosten? Sprechen Sie uns an, das CMS von TheaterKontakte könnte auch bei Ihrer Homepage zum Einsatz kommen. Schauspieler sollten den mobilen Markt nicht aus den Augen lassen: die Sedcard von TheaterKontakte ist bereits auf Smartphones eingestimmt, somit machen Schauspieler auch auf ihnen eine gute Figur!

Schauspielerinnen Liste  -  Schauspieler Liste  -  Schauspieler GZSZ  -  Schauspieler Lindenstraße  -  Schauspieler Berlin  -  Schauspieler München  -  Schauspieler Köln  -  Schauspieler Hamburg  -  Schauspieler Wien 2531