Axel Sichrovsky
Willkommen!
Dies ist eine internetpräsenz des Schauspielers Axel Sichrovsky.

Für Anfragen steht Ihnen Herr Sichrovsky gerne zur Verfügung. Verwenden Sie dazu bitte die auf der Seite Kontakt ausgewiesenen Möglichkeiten.
Person
Jahrgang1974
HauptwohnsitzBerlin
WohnmöglichkeitenMünchen, Wien
Spielalter38 bis 45
Größe1,80 m
Haarfarbebraun
Augenfarbeblau
Konfektion48
Sprache(n)Deutsch (Muttersprache), Englisch (Fliessend)
Dialekt(e)Wienerisch (Heimatdialekt)
Führerschein(e)
  • Auto (B)
Sport
  • Reiten
  • Fechten
  • Tennis
Instrument(e)
  • Schlagzeug
Auszeichnungen2002: Bester Nachwuchsschauspieler , Nominierung Filmfest München
2001: Bester Darsteller ,Jugendtheater, Bayrische Theatertage
Ausbildung
 
Hochschule für Musik und Theater Mendelssohn- Bartholdy, Leipzig
Clownsausbildung Phillipe Gaulier, London
Internationales Studio für Bewegungstheater, Wien
Engagements (Auswahl)
 
TV
2017Gladbeck  - Regie: Kilian Friedhof  -  ARD
2017Suspect, Serie

Suspect, Serie
  - Regie: Conny Dohrn  -  RTL
2016Soko Leipzig - Schläfer  - Regie: Oren Schmucker
2016Gladbeck  - Regie: Kilian Riedhof  -  ARD
2015Großstadtrevier  - Regie: Jan Ruzicka  -  ARD
2014Soko Wismar  - Regie: Bruno Grass
2013Soko Donau Wien  - Regie: Holger Barthel  -  ORF
2009Tatort "Das Unglück"  - Regie: Friedemann Fromm  -  NDR
20084 Frauen und ein Todesfall  - Regie: Wolfgang Murnberger  -  ORF
200821:37  - Regie: Michal Ostatkiewicz  -  Dffb
2008Die Klinik  - Regie: Laurenz Schlüter
2008Der schwarze Löwe  - Regie: Wolfgang Murnberger  -  ORF
2007Suchkind 312  - Regie: Gabi Kubach  -  ARD
2006Charité  - Regie: Peter Ristan Peter Ristan
2002Ich hab es nicht gewollt Anatomie eines Mordfalles  - Regie: Dr. Norbert Kückelmann  -  ZDF
2000Samt und Seide  - Regie: Gunther Friedrich  -  ZDF


Film
2016Papa Bär  - Regie: Michael Ostatkiewicz
2016Vier gegen die Bank  - Regie: Wolfgang Petersen
2015Buddhas Little Fingers  - Regie: Tony Pemberton
2011Gegen Morgen  - Rolle: Hauptrolle  - Regie: Joachim Schoenfeld
2010Hotel Lux  - Regie: Leander Haußmann
2010Anonymous  - Regie: Roland Emmerich
2010Die Vaterlosen  - Regie: Marie Kreutzer
200821:37  - Regie: Michal Ostatkiewicz
2007Palermo Shooting  - Regie: Wim Wenders
2006Gegen Morgen  - Regie: Joachim Schönfeld
2006Gideons Herz  - Rolle: Hauptrolle  - Regie: Thorsten Klein
2006Bittersüßes Nichts  - Regie: Annalena Duken
2006Grundlose Niedertracht  - Rolle: Hauptrolle  - Regie: Joachim Schoenfeld
2004Germanija  - Regie: Mirjam Kubescha
2001Germanija  - Regie: Mirjam Kubescha
2001Weihnachtsbier  - Regie: Burkhard Feige
2000Weihnachtsbier  - Regie: Burkhard Feige
199471 Fragmente einer Chronologie des Zufalls  - Regie: Michael Haneke


Theater
2015 - 2012Zorn, Orpheus steigt herab, Komödie der Verführung, Geschichten aus dem Wienerwald u.va.  -  Hans Otto Theater Potsdam
2012Ein Volksfeind v. Ibsen  - Regie: Markus Dietz  -  Otto Theater Potsdam
2012Jugend ohne Gott  - Regie: Alexander Nervlich  -  Otto Theater Potsdam
201010 Gebote  - Regie: Barbara David Brüesch & Sebanstian Schug  -  Schauspielhaus Wien
2009Alles ist Erleuchtet von Jonathan Safran Foer  - Regie: Martin Nimz
2009Wallenstein von Friedrich SchillerWallenstein von Friedrich Schiller  - Regie: Martin Nimz
2006Hexenjagd  - Regie: Martin Nimz Mar
2005Verschwörung des Fiesco zu Genua  - Regie: Katja Paryla
2004Maß für Maß  - Regie: Alejandro Quintana
2004Salieri  - Regie: Martin Nimz
2004Victor oder die Kinder an die Macht  - Regie: Jo Fabian
2002Lulu  - Regie: Martin Nimz
2002Messer in Hennen  - Regie: Martin Nimz
2001Evita  - Regie: Josef E. Köpplinger
2000Die Geisel  - Regie: Adelheid Müther
2000Disco Pics  - Regie: Holger Seitz
2000Reinecke Fuchs  - Regie: Wolfram Mehring
1999Romeo und Julia  - Regie: Holger Schulz
1999Helden wie wir von Thomas Brussig  - Regie: eigene Inszenierungen eigene Inszenierungen  -  Theater Dessau
1999Der Kick von Andres Veiel  - Regie: eigene Inszenierungen eigene Inszenierungen  -  Theater Dessau
Alle Angaben eingestellt von Inka Stelljes Berlin Schauspieleragentur via VdA-Pool
Bild 1
Tim Dobrovolny
Impressum     Datenschutz     AGB     Preisverzeichnis     RSS RSS     Mobile Ansicht
TheaterKontakte bietet Homepages und Sedcards für Schauspieler. Der Eintrag in die Schauspielerdatenbank mit Darstellung als Online-Sedcard ist kostenlos. Wer noch keine eigene Homepage hat, oder seine Web-Präsenz durch eine zweite Homepage untermauern möchte, wertet seine Sedcard zur Homepage auf. Dann erhält man auf Wunsch eine Domain und kann das Design einfach aus unseren Vorlagen auswählen. Die Daten der Online-Sedcard bzw. Homepage gibt man als Schauspieler bei TheaterKontakte also nur noch einmal ein. Das spart Zeit bei Verwaltung der Sedcard sowie Pflege der Homepage = mehr Zeit für Ihre Projekte. Wer als Schauspieler eine günstige Homepage braucht, ist bei TheaterKontakte an der richtigen Adresse. Sie haben bereits eine Homepage, sind aber nicht zufrieden mit den hohen Wartungskosten? Sprechen Sie uns an, das CMS von TheaterKontakte könnte auch bei Ihrer Homepage zum Einsatz kommen. Schauspieler sollten den mobilen Markt nicht aus den Augen lassen: die Sedcard von TheaterKontakte ist bereits auf Smartphones eingestimmt, somit machen Schauspieler auch auf ihnen eine gute Figur!

Schauspielerinnen Liste  -  Schauspieler Liste  -  Schauspieler GZSZ  -  Schauspieler Lindenstraße  -  Schauspieler Berlin  -  Schauspieler München  -  Schauspieler Köln  -  Schauspieler Hamburg  -  Schauspieler Wien 1535